Startseite der SelbstlerneinheitDrucken ZurückVorwärts
STARTSEITE TRIGONOMETRISCHE FUNKTIONEN
Zurück Vorwärts

Selbstlerneinheit Trigonometrische Funktionen

Herzlich Willkommen!

Dieses Lernangebot bietet Ihnen eine Einführung in die Mathematik der trigonometrischen Funktionen.

  • Wünschen Sie zusätzliche Hinweise zum Inhalt und zu benötigten Vorkenntnissen? Dann klicken Sie bitte hier.

Eine interaktive Inhaltsübersicht bietet Ihnen die sogenannte Coursemap in der blauen Navigationsleiste. Sie können die Coursemap jederzeit zur Navigation und zur Orientierung darüber nutzen, wo Sie sich im Programm gerade befinden.

  • Weitere Informationen zur Handhabung dieses Lernangebots finden Sie hier.

Für zahlreiche multimediale Elemente der Selbstlerneinheit wie z.B. Java-Applets und Flash-Animationen benötigt Ihr Browser entsprechende sogenannte Plugins.

  • Möchten Sie Ihren Browser diesbzgl. überprüfen? Infos und Hilfen gibt es hier.

Viel Erfolg und viel Spaß!

Verantwortlich für den Inhalt dieser Selbstlerneinheit ist:

Isabell Schaffer
isabell.schaffer@physnet.physik.uni-oldenburg.de

Ich würde mich über Verbesserungsvorschläge und Rückmeldungen freuen!

Hinweise zum Inhalt

In dieser Lerneinheit werden in dieser Reihefolge der Sinus, der Kosinus, der Zusammenhang zwischen Sinus und Kosinus und der Tangens eingeführt. Von jeder Funktion wird explizit die
  • Definition im Dreieck und
  • die Definition im Einheitskreis gegeben.
Im Anschluß an die Definition im Einheitskreis wird für jede Funktion auch
  • die Amplitude,
  • die Periode und
  • die Phase
erklärt.

Es werden am Anfang zwei mögliche Anwendungsbeispiele im Nebenfach gegeben.

Hyperlinks zu Inhalten, die nicht zu dieser Selbstlerneinheit gehören, werden in einer anderen Farbe gekennzeichnet und in einem neuen Browserfenster geöffnet.

Mathematische Vorkenntnisse

Die Selbstlerneinheit ist für Studentinnen und Studenten mit dem Nebenfach Physik konzipiert und setzt alleine die Kenntnis des Funktionsbegriffs voraus! Ansonsten werden keine Vorkenntnisse verlangt. Aus diesem Grund könnte die Selbstlerneinheit auch im Schulunterricht in den höheren Klassen der Sekundarstufe I und der Sekundarstufe II verwendet werden.
Zurück Vorwärts